Aktuelles - Baurecht

Nicht alle Belange müssen in der Abwägung "abgearbeitet" werden!

BVerwG, Beschluss vom 09.01.2018 - 4 BN 33.17

Nachweis eines Verstoßes gegen das Wirtschaftlichkeitsgebot

LG Paderborn, Urteil vom 13.12.2017 - 1 S 10/17

Anlage nach geltenden DIN-Vorgaben gebaut - dennoch mangelhaft?!

AG München, Urteil vom 10.01.2018 - 485 C 433/16 WEG

Führt Ladungsmangel zur Unwirksamkeit eines Beschlusses?

AG Hamburg-Blankenese, Urteil vom 27.07.2016 - 539 C 44/15

Komforteinschränkung = Planungsfehler?

OLG Düsseldorf, Urteil vom 13.06.2017 - 23 U 87/16

Fassadendämmung: Modernisierung oder Instandsetzung?

LG Berlin, Urteil vom 16.06.2017 - 55 S 76/15 WEG

Verwalter ist kein Bauleiter

AG Köln, Urteil vom 01.08.2017 - 215 C 183/16

Zeittaktklausel von 15 Minuten ist unwirksam!

LG Köln, Urteil vom 24.01.2018 - 26 O 453/16

Auftraggeber muss Abweichung vom "Bausoll" beweisen!

OLG Stuttgart, Beschluss vom 09.01.2018 - 10 U 93/17

Auftragnehmer insolvent: Auftraggeber kann zurücktreten!

OLG Frankfurt, Urteil vom 15.12.2016 - 3 U 54/15

Was ist ein Doppelhaus?

OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 09.01.2018 - 2 S 48.17

Bauliche Veränderung: Ohne Zustimmung keine Kostentragungslast

AG Landshut, Urteil vom 20.06.2017 - 14 C 1794/16